. .

Feldspuren

„architektur und urbane strategien“ ist der Untertitel des Büros feld72 aus Wien, das seit 2002 besteht.

Das Kollektiv, das sich schon im Studium kennenlernte, hat es sich zur Aufgabe gemacht, klischeebelastete Orte im urbanen Raum zu untersuchen und ihnen durch kleine Eingriffe einen neuen Sinn zu geben.

Neben Studien und Interventionen im Stadtraum zeigen feld72 aber auch, dass sie tolle, ausdruckstarke Gebäude bauen können. Oft kam es dabei zur Zusammenarbeit mit dem befreundeten Büro AllesWirdGut. (Wir berichteten)

Einen besonderen Blick wert ist das Winecenter Kaltern (I), das 2006 fertiggestellt wurde. Die Verkaufsstelle für die Kellereigenossenschaft bildet ein signifikantes Landmark auf der Weinstraße Südtirols. Der monolithische Körper ist mit seiner ansteigenden äußeren Form der bergigen Umgebung nachempfunden und geht durch die Höhenentwicklung auf den Bestand ein. Im Inneren entstehen durch verspringende Ebenen vielfältige Räume, die durch die Verwendung von viel Holz eine warme Atmosphäre ausstrahlen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Print
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Digg
  • Wikio
  • Google Bookmarks

Ähnliche Artikel

Autoreninfo

Christina Sackmann.
Weitere Artikel der Autorin oder des Autors werden nach einem Klick auf den entsprechenden Namen angezeigt.

Kommentieren

XHTML: Du kannst diese Befehle nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>